>>> Impressionen vom Fest zum 100. Geburtstag des Evangelischen Kindergartens Eysölden

Unser Kindergarten

>>> Konzeption Krippengruppe

>>> Konzeption Bienen und Bärengruppe

>>> Kindergarten - Verbraucherschutz (VSBG)

Neues aus dem Kindergarten

Neue Möbel für die Bärengruppe

Zwei starke Möbelpacker brachten uns Mitte März endlich die langersehnten Regale für unsere Bärengruppe. In den zahlreichen Schüben und Materialkästen ist nun endlich genügend Platz für Tisch- und Steckspiele, Fädelperlen usw.

Ein Brunnen in der Wüste
Der Familiengottesdienst fand heuer nicht wie üblich Ende Januar, sondern erst am 12. März statt. Zunächst wurde die kleine Carla Weinås getauft, danach schmetterten unsere Kinder das Lied: "Unser Freund heißt Jesus Christ". Es ist schon Tradition, dass die Wackelzähne die biblische Geschichte darstellen. Thema in diesem Jahr war "Die Frau am Jakobsbrunnen." Alle Kinder, die im kommenden Herbst Wackelzähne werden, hatten den Zwischenruf "Herr, ich komme zu dir" musikalisch eingeübt. Zum Abschluss standen alle Kinder auf der Bühne und sangen das Segenslied "Sei behütet auf deinen Wegen, sei behütet auch mitten in der Nacht. Durch Sonnentage, Stürme und durch Regen hält der Schöpfer über dir die Wacht". Die Kinder waren spitze!
Herzlichen Dank allen Erwachsenen, die beim Bühnenaufbau wie -abbau geholfen haben.

Herzlichen Glückwunsch, liebe Petra!
Wahrscheinlich haben unsere Eltern nicht verstanden, wohin wir mit den Kindern gegangen sind, denn die Kleinen erzählten wundersame Dinge von einem Geburtstag in einer Werkstatt in Verbindung mit Bäumen … Des Rätsels Lösung ist aber ganz einfach: Unsere Petra Stromberger feierte ihren 50. Geburtstag, und wir gratulierten ihr recht herzlich mit allen Kindern. Ja und schließlich gab es eben einen kleinen Imbiss in Strombergers Werkstatt.

In dem Wald da steht ein Haus …
Na, um ehrlich zu sein: Momentan noch nicht. Aber wir hätten gerne ein Unterstellmöglichkeit für Spielgeräte, Lupen, Bücher, Decken und allerlei Krimskrams, den wir für unseren Waldtag am Freitag benötigen. Wenn jemand einen alten Bauwagen oder ähnliches abzugeben hat, möge er sich doch bitte bei uns im Kindergarten melden. Herzlichen Dank!

Verkehrserziehung für die Schule
Für unsere Wackelzähne neigt sich die Kindergartenzeit dem Ende entgegen und so hatten wir auch in diesem Jahr wieder die Polizei zur Verkehrserziehung zu Gast. Diesmal erklärte die Puppe Leo recht liebevoll, wie das mit dem Straßenverkehr so ist:
Hingehört und hingesehen, an dem Stoppstein bleib' ich stehen.
Schau' nach links, schau' nach rechts und noch mal nach links
Und dann erst darf ich rübergehen!

Tag der offenen Tür am 18. Februar
Zum zweiten Mal war die Eingangspforte heuer nicht in den Nachmittags-stunden, sondern bereits am Vormittag von 10.00 - 12.00 Uhr geöffnet.
Es kommt ja wirklich nicht alle Tage vor, dass sich deutlich mehr Erwachsene als Kinder in unseren Räumen aufhalten, aber an diesem Samstagvormittag war es tatsächlich rappelvoll. Tatsächlich ist unser Kindergarten zum September komplett belegt.

Zeitgleich fand im Pfarrstadel der vom Elternbeirat organisierte Spielzeugbasar statt. Fahrräder, eine große Menge Bücher, Tischspiele und ein Riesensortiment an Fahrzeugen wechselten die Besitzer. 10 % des Erlöses gehen an den Kindergarten, dieses Jahr speziell an die Krippengruppe. Diese durfte sich über einen Krippenwagen freuen. In diesem finden 6 Kinder Platz für Spaziergänge und kleine Ausflüge.


Ausblick und Termine
07.08. - 25.08. Sommerferien
28.08. - 01.09. Notgruppe
05.09. Beginn für die "alten Hasen"
individuell Beginn für die "Frischlinge"

Heuer (ungerade Jahreszahl) gibt es keine Kinderbibelwoche, stattdessen ja den Kindergottesdienst-Tag, der am Wochenende stattfindet.


Jetzt fängt das schöne Frühjahr an
und alles fängt zu blühen an
auf grüner Heid und überall.
Es blühen Blümlein auf dem Feld,
sie blühen weiß, blau, rot und gelb,
es gibt nichts Schöneres auf der Welt.
Jetzt geh ich über Berg und Tal,
da hört man schon die Nachtigall
auf grüner Heid und überall.
Genießen Sie die ersten warmen Sonnenstrahlen!


Silke Breuer, Kindergartenleitung,
mit Team

.

Aus der Mäusegruppe


Die Kinder der Mäusegruppe begannen das Jahr mit dem Thema Märchen. Wir tauchten in die Welt von Frau Holle, den Bremer Stadtmu-sikanten und dem Froschkönig ein. Neben verschiedenen kreativen Angeboten wurde auch der Einbau der Krippengruppe in ein richtiges Märchenschloss verwandelt.
Auch der Fasching wurde bei den Kleinsten des Kindergartens gefeiert. Mit reichlichem Buffet und hübschen Verkleidungen wurde es ein schöner Tag.

.